Die Anfrage wurde versendet.

Rückruf anfordnern

Fordern Sie unverbindlich einen Rückruf an.
Wir werden Sie im laufe des nächsten Werktages anrufen und Ihre offenen Anliegen mit Ihnen klären.

  • Ansprechpartner
  • Telefonnummer

Bootsfenster

Bootsfenster aus Berlin

 

 

Aluminiumbootsfenster nach Maß

Aluminiumbootsfenster nach Maß für alle Arten von Booten und Yachten. Die Art und Ausführung richtet sich dabei immer nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen, ob einfacher Klemmrahmen mit innerer Abdeckung aus einem Gummiprofil, Rahmen mit Gegenleiste, thermisch getrenntes Profil mit Doppelverglasung für den Sportbootbereich sowie einige „schwere“ Aluminiumprofile für Anwendungen in der gewerbliche Binnenschifffahrt.

Windschutzscheiben

Wir liefern auch Aluminiumwindschutzscheiben nach Maß, sowohl in fester Ausführung als auch in klappbarer Ausführung.

 

So können Sie entscheiden, ob Sie einen festen Scheibenrahmen aufbauen möchten, oder ( sinnvoll bei größeren / höheren Booten ) eine klappbare Scheibe nehmen, die Sie z.B. im Winterlager abnehmen können oder im Sommer herunterklappen können, falls mal eine Brücke im Weg ist.

Einstiegsluken

Die Alternative für Kajüteingänge ... aus seewasserbeständigen Aluminiumprofilen erhalten Sie eine Niedergangslösung nach Ihren Maßen gefertigt.

 

Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Profilfarben und Glastönungen.

Bullaugen / Portlights

Portlights werden in vielen Standardabmessungen aus qualitativ hochwertigem und seewasserbeständigem Aluminium gefertigt.

 

Standardmäßig werden die Fenster mit silberfarbig eloxierten Rahmenprofilen und grau getöntem Acrylglas (Rauchglasfarbe ) hergestellt . Es gibt aber auch Ausführungen in Edelstahl.

 

Der Einbau erfolgt mit Klemmleiste in Rümpfe jeder Bauart . Am besten Sie nennen uns das Maß , was Sie benötigen und wir prüfen anhand der Lagerlisten , welches passende Standardmaß erhältlich wäre.

 

  • Auswahl aus rechteckigen, ovalen, elliptischen und runden Formaten
  • Zügiger und problemloser Einbau
  • alle Portlights sind CE - gerecht

Decksluken

Wir bieten Ihnen Decksluken verschiedener Hersteller im Vertrieb oder auch mit Montage an . Alle Standardluken werden in der Regel mit getöntem Acrylglas in natureloxiertem Rahmen geliefert . Als Ausführungsvariante sind u.a. Standardrahmen mit oder ohne Flansch, extraflache Rahmen, Einbaurahmen mit rahmenloser Acrylscheibe und viele weitere Varianten lieferbar.

 

Als Herstellerprogramm führen wir auf Bestellung:

RUTGERSON - GEBO - HOUDINI - LEWMAR

 

Von diesen Herstellern können wir für Sie auf Anfrage Luken sowie Zubehör und Ersatzteile für alle gängigen und teilweise auch für ältere Luken liefern.

 

Auf Anfrage können wir für Sie auch von hier nicht aufgeführten Herstellern Luken und Ersatzteile, soweit möglich, bestellen.

 

Auch ein Glasaustausch ist bei den meisten Lukentypen möglich...

hierzu bitten wir im Bedarfsfall um Ihre Anfrage.

Wartung und Pflege von Bootsfenstern

Anodisierte und beschichtete Produkte müssen regelmäßig gewartet werden, damit sie ordnungsgemäß funktionieren.

 

Im Allgemeinen sind Bootsfenster ca. vier Mal jährlich mit handwarmem Wasser, in dem ein Reinigungsmittel aufgelöst wurde, gründlich zu reinigen. Verwenden Sie unter keinen Umständen aggressive oder kratzende Reinigungsmittel. Spülen Sie die Produkte anschließend gut mit sauberem Wasser ab. Dadurch minimieren Sie normale Verschleiß- und Alterungserscheinungen.

 

In salzhaltiger Umgebung sollten Sie die Fenster regelmäßig mit nicht salzhaltigem Wasser reinigen. Achten Sie darauf, daß kein Salz auf den Bootsfenstern dauerhaft haften bleibt und spülen Sie etwaige Salzreste mit handwarmem Wasser ab. Zurückgebliebene Salzreste greifen das Aluminium an. Diesbezügliche Schäden fallen nicht unter die Garantie.

 

Verschleißerscheinungen an den Gummidichtungen der Schiebe- und Klappfenster oder an den Riegeln lassen sich nicht vermeiden. Im Laufe der Zeit müssen sie ausgetauscht werden. In den meisten Fällen können Sie dies selbst erledigen. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Fenster ins Werk oder zu uns zu schicken. In der Umgebung von Berlin kommen wir auch an Bord. Bitte fragen Sie mögliche Kosten vorher an.

Aufmass und Einbau

Zur Herstellung eines maßgefertigten Fensters benötigen wir eine Schablone mit den genauen Abmessungen der Öffnung. Auf dem Aufmaßblatt wird beschrieben, wie Sie diese Schablonen anfertigen können. Ihre Fenster werden so gefertigt, daß sie sich dann auch problemlos einbauen lassen. Siehe Einbauhinweise. Wir übernehmen auf Wunsch für Sie aber auch die Anfertigung der Schablonen und den Einbau der Fenster. Erkundigen Sie sich unverbindlich nach den Möglichkeiten.

 

Einbauhinweise

 

Überprüfen Sie zunächst, ob die tatsächliche Wandstärke mit der Wandstärke übereinstimmt, die Sie bei der Bestellung angegeben haben. Weicht sie ab, setzen Sie sich bitte erst mit uns in Verbindung. Sind die Schrauben zu lang, wird das Fenster nicht genügend angezogen. Sind die Schrauben zu kurz, fassen sie nicht richtig.

 

Der Einbau eines Bootsfensters sollte zu zweit erfolgen. Eine Person schiebt das Fenster von außen in die Fensteröffnung. Achten Sie darauf, daß das Abdichtband nicht beschädigt wird. Die zweite Person richtet das Fenster in der Öffnung so aus, daß es überall gleichmäßig überlappt. Weist das Fenster rundherum eine Auflage von mindestens 4 mm auf, schließt es richtig ab.

 

Die Befestigungsschrauben nicht zu fest anziehen! Bei Verwendung eines Schraubers ziehen Sie die Schrauben damit leicht an und ziehen sie anschließend manuell nach. Die Konstruktionen sind für manuelles Festschrauben ausgelegt. Ein Schrauber verursacht Schäden oder läßt die Edelstahlschrauben abbrechen. Derartige Schäden fallen nicht unter die Garantie.

 

Kontrollieren Sie außen, ob das Fenster hinreichend angezogen wurde. Die Abdichtung bildet sich sozusagen dadurch, daß sie herausgepreßt wird. Sollte dem nicht so sein, sind die Schrauben nicht fest genug angezogen oder es sitzt der Innenrahmen nicht richtig. Bei Bedarf kann er mit einem Gummihammer angeklopft werden.

 

Es ist ratsam, ungefähr 2 Monate nach dem Einbau nochmals mit der Hand zu kontrollieren, ob die Schrauben nachgezogen werden müssen. Dann hat sich die Flanschdichtung gesetzt und kann gegebenenfalls ein gewisser Spielraum entstanden sein.

 

Gewährleisten Sie, daß die äußere Schiffshaut keine Unebenheiten wie Löcher oder Wellen aufweist. Dadurch verursachte Lecks fallen nicht unter die Garantie. An der Einbauöffnung darf keinesfalls ein flexibles Produkt (z.B. weicher Kork) in der Wandkonstruktion verarbeitet sein. Diese Konstruktion darf nicht komprimierbar sein.

 

Davon hängt demnach stark die Abdichtung ab!

 

Wir können Sie über geeignete Mittel zur Abdichtung der Zwischenräume zwischen Schiff und dem neuen Bootsfenster beraten.

 

Sich öffnende Verglasungsprodukte wie Klapp- oder Schiebefenster können nicht als völlig wasserdicht angesehen werden. Die Fenster werden gemäß der Norm ISO 12213 gefertigt , nach der diese Produkte lediglich spritzwasserdicht sind. Selbstverständlich geben wir uns die größte Mühe, diese Produkte möglichst wasserdicht zu gestalten. Dennoch ist es unter extremen Bedingungen nicht auszuschließen, daß eine kleine gewisse Menge an Wasser eindringt. Das gilt auch für abnehmbare Windschutzscheiben und Einstiegsluken.

Glas nach Maß

Benötigen Sie lediglich Glas?

 

Wir können es für Sie nach Maß fertigen.

 

Wir liefern Glas verschiedenster Arten: Einfach- und Isolierglas in unterschiedlichen Stärken und Tönungen, Einscheibensicherheitsglas (gehärtetes Glas), Verbundsicherheitsglas, Acrylglas, Polycarbonate (z.B. u.a. Lexan), Sonnenschutzglas usw.

Bootsbeschriftungen

Jedes Schiff wird getauft und trägt seinen Namen und meist auch eine Registriernummer sichtbar auf der Außenhaut. Damit es auch nicht nur einfach aufgeklebt ist, fertigen wir Ihnen die Beschriftung nach Ihren Vorstellungen in von Ihnen gewünschter Schriftart an. Die Schriftzüge werden nach Ihren Wünschen geplottet und befinden sich zur leichten Montage auf einer Trägerfolie. Sie brauchen keine einzelnen Buchstaben auf die Bordwand zu puzzeln… sondern einfach die Position festlegen, anzeichnen, Schutzfolie abziehen, aufkleben, anreiben und die Trägerfolie abziehen und schon haben Sie einen perfekten Schriftzug auf der Bordwand. Wir verfügen über eine umfangreiche Schriftensammlung, können aber bei Bedarf auch alle existierenden und schneidbaren Schriften zusätzlich übernehmen und dann entsprechende Folienschriften fertigen.

 

Eine weitere Möglichkeit besteht in der Übernahme der Daten im vorher abgestimmten Datenformat, die Sie uns als Mail oder Diskette zur Verfügung stellen. So können dann einfache Schriften, Logos oder auch kleine Kunstwerke entstehen.

 

Die Anfertigung erfolgt in der Regel von kurzfristig, nach vorheriger Ankündigung können Sie auch auf Ihre Beschriftung warten, z.B. weil Sie evtl. einen weiten Anfahrtsweg haben.

Scheibentönung

Wie bei einem Kraftfahrzeug, können auch im Bootsbereich Sonnenschutzfolien zum Einsatz gelangen. Sie können damit zum einen Ihrem Boot ein neues modernes Design geben und das Raumklima an Bord verbessern, je nach Folientyp erhalten Sie eine leichte bis starke Tönung der Scheibenflächen und typabhängige Reflexion der Wärmestrahlung der Sonne. Die Verlegung kann auf den meisten problemlos Glasflächen verlegt werden, Ausnahme bilden evtl. sehr stark gewölbte oder kuppelförmige Flächen. Hier bitten wir um fallbezogene Anfragen bei uns.

 

Sie können die Folie als Rollenware oder Zuschnitt für eigene Montage erhalten, wir verlegen die Folie aber auch in kompletter Leistung.

Fensterreparaturen

Ein Fensterschaden an Bord … kein Problem.

 

So haltbar wie die Aluminiumbootsfenster auch sind, eine Scheibe kann schon mal zu Bruch gehen … auch hierbei helfen wir Ihnen.

 

Plane Scheiben aus Verbundsicherheitsglas und Kunststoffen wie Acrylglas und Polycarbonat können wir kurzfristig ab Lager liefern, bei Scheiben aus Einscheibensicherheitsglas (auch als gehärtetes Glas oder Sekuritglas bekannt) und gebogenen Kunststoffscheiben sind fertigungstechnisch leider längeren Lieferzeiten einzuplanen.

 

Auch die sogenannten Panoramawindschutzscheiben (gebogenes Acrylglas) können wir instand setzen, wichtig hierbei ist aber, das die defekte Scheibe und die vorhandene Rahmenprofile vorhanden sind, damit wir die neue Scheibe genau nachbauen können.

 

Und ein Service sei noch erwähnt: Bei bestehender Kaskoversicherung bieten wir Ihnen die Schadenabrechnung über Ihre Wassersportversicherung an.

 

Füllen Sie unser Formular aus oder rufen Sie uns einfach an!